Freizeitaktivitäten

Das umfassende feuerwehrtechnische Programm ist natürlich nur ein Teil der Jugendfeuerwehr-Aktivitäten. Ebenso wichtig ist für uns die Pflege unserer Kameradschaft, und wie kann dies besser getan werden als durch ein vielseitiges Freizeitprogramm?

Freizeit auf dem Dienstplan

Ganz nach den Interessen der Mitglieder wird schon der Dienstplan gestaltet - so gehören Dienste wie Video- und Spieleabende genauso dazu wie grillen, schwimmen oder die Weihnachtsfeier. Und auch außerhalb der normalen Dienstzeiten werden unseren Mitgliedern vielfältige Aktivitäten geboten. Wir gehen zum Bowlen, ins Kino, Pizza essen...

Sportaktivitäten

Alle, die Spaß am Sport haben, können jede Woche donnerstags die uns zur Verfügung stehende Sporthalle der Johanna-Mesdorf-Grundschule in Meimersdorf nutzen. Viele Jugendwehrmitglieder lassen es sich nicht entgehen, zusammen mit den Aktiven bei Hallenfußball, Handball, Volleyball, Basketball, Brennball, Völkerball und weiteren Mannschaftsspielen ins Schwitzen zu kommen. Unser Sport steht dabei unter dem Motto "Fit for Fire" und ist jedesmal wieder ein Erlebnis.

Zeltlager

Höhepunkt unseres Freizeitprogramms ist das alle ein bis zwei Jahre stattfindende Zeltlager. Egal, ob es zusammen mit anderen Jugendfeuerwehren ausgerichtet wird oder wir uns alleine auf den Weg machen, eine durch und durch spannende und ereignisreiche Zeit haben wir dabei bisher immer erlebt. Für Abwechslung ist gesorgt: Wir blicken nicht nur auf 10-tägige Zeltlager wie auf der Insel Tjörn in Schweden mit seiner wunderschönen und eigenartigen Natur oder im Herzen Berlins mit spektakulärem Großstadtflair zurück, sondern auch auf Wochenenden in Bad Segeberg mit Besuch der Karl-May-Festspiele und im Selker Noer mit Segeltörn und Kanutour. Die Zeltlager gehören mit zu den schönsten Erlebnissen der Jugendwehrzeit!